AKF-Zentrum

 

Start im AKF-Zentrum

 

Ab Dezember 2014 stellten uns die St.-Augustinus-Kliniken die 7. Etage des Schwesternwohnheims (Schulungsräume) in Alt-Willich kostenfrei zur Verfügung. Diese Räumlichkeiten brachten viele Möglichkeiten für den Verein mit sich und lang Ersehntes konnte umgesetzt werden!

 

Am 12.01.2015 fand unser erstes Treffen (ehemaliger Stammtisch) in unserem neuen AKF-Zentrum statt.

 

Am 2. März 2015 konnten wir endlich nach der Vorbereitung der Räume, der Beschaffung von Unterrichtsmaterialien und der Koordination der ehrenamtlichen HelferInnen mit dem Deutschunterricht beginnen.

Es kamen 42 Asylbewerber, die Deutsch lernen wollten! So musste der Kurs kurzerhand geteilt werden. Im Laufe des Jahres wurden es bis zu

90 Teilnehmer wöchentlich! 

 

Die verschiedenen Räume ermöglichten eine Aufteilung in Gruppen, die nach Leistungsniveau gebildet wurden. Außerdem wurden verschiedene Freizeit-Aktivitäten angeboten.

 

Am 21.04.2015 fand die Einweihungsfeier des AKF-Zentrums für geladene Gäste statt, um den St. Augustinus-Kliniken für die Räumlichkeiten sowie den Gönnern und Freunden des AKF und allen, die dem AKF wohlgesonnen sind, nochmals unseren Dank auszusprechen.