Exkursionen

 

Besuch der NABU-Ausstellung

 

  • Am 26.09.17 besuchte eine Gruppe von Schülern des AKF in Begleitung der Ehrenamtlerinnen Anne Kilburg und Britta Frie im Anschluss an den Deutschunterricht die NABU-Ausstellung "Wilder Müll - eine lebensbedrohliche Gefahr für Tiere" in der Sparkassenfiliale an der Bahnstraße in Willich. Gezeigt wurden Exponate von Naturtrainerin Elita Grafke, die für ihre Arbeit bereits im Juni 2017 mit dem Umweltpreis der Stadt Willich ausgezeichnet wurde.                                                                                         Auch wenn das Thema Umweltschutz für die Geflüchteten nicht an erster Stelle steht, folgten doch alle sehr interessiert den Erklärungen von Jack Sandrock, der die Besucher durch die Ausstellung führte und die vielfältigen Gefahren aufzeigte, denen Wildtiere durch achtlos weggeworfenen Müll ausgesetzt sind.           Wir sind dankbar, dass durch die Zusammenarbeit mit dem NABU den Geflüchteten immer wieder Gelegenheit gegeben wird, einen Einblick in den Umweltschutz zu erlangen und sich, wie beim Weidenschnitt, selbst aktiv daran zu beteiligen.

Besuch bei der Polizei

 

Unsere vier Lehrer Anne, Hans, Martina und Tanja besuchten am 16.05.17 im Rahmen des Deutschunterrichts mit ca. 20 Flüchtlingen/ Schülern die Willicher Polizeiwache auf der Grabenstraße. Sie wurden dort herzlich empfangen und der Beamte zeigte und erklärte ihnen alles, angefangen vom Dienstwagen mit Sirene und Blaulicht bis hin zu den Arrestzellen.

Ziel dieses Besuchs war es, den Flüchtlingen die Angst vor der Polizei zu nehmen und ihnen dadurch einen unbefangenen Kontakt zu den Beamten zu ermöglichen, die sich ja nicht nur als Ordnungshüter, sondern auch als "Freund und Helfer" betätigen.

Exkursion zur Ausstellung "Wunder der Natur"

 

  • Einige Deutschschüler und Ehrenamtler besuchten am 10.09.2016 die Austellung im Gasometer Oberhausen und bestaunten die "Wunder der Natur" in Film, Foto und Projektion.

Exkursion zum Krefelder Zoo

 

  • Am 8. April 2015 besuchten Eltern aus dem Deutschkurs mit ihren Kindern gemeinsam mit den Deutschlehrer/-innen den Krefelder Zoo. 
    Besonders spannend waren die Raubkatzen! Und der Spielplatz erfreute sich auch größter Beliebtheit.
    Es war sehr interessant zu erfahren, warum Kamele keine Zäune im Zoo brauchen uvm.
    Mit einem Picknick und viel Spaß wurde der Ausflug abgerundet.