Das Fahrrad-Projekt

 

Flüchtlinge sind sehr froh, wenn ihnen Fahrräder zur Verfügung stehen, denn das Netz der öffentlichen Verkehrsmittel in Willich ist relativ beschränkt und die Nutzung für Flüchtlinge oft zu teuer. Radfahren bedeutet zum einen kostenlose Mobilität, zum anderen sportliche Betätigung.

 

Die Caritas sah den Bedarf der Flüchtlinge und startete im Sommer 2015 einen Spendenaufruf. Als Kooperationspartner bei reparaturbedürftigen Rädern bot sich das AHG Therapiezentrum mit eigener Fahrradwerkstatt in Schiefbahn an, die Drahtesel mit von der Caritas gespendeten Ersatzteilen instand zu setzen.

 

Inzwischen hat sich die Idee des Fahrrad-Projekts dahingehend weiterentwickelt, dass sich ein Team von derzeit sieben schraubfreudigen AKF-Helfern zusammengeschlossen hat -  dazu kamen einige für den Transport. Die Zentralwerkstatt mit Werkzeug und Ersatzteilen befindet sich nun im Kellerraum der Unterkunft Lerchenfeldstraße in Anrath, aber auch in privaten Garagen von AKFlern wird gebastelt und gelagert. Von der Abholung, Durchsicht und Reparatur bis hin zur Übergabe der Fahrräder geht nun alles Hand in Hand.

 

Am 02.11.2016 wurde eine weitere Fahrrad-Werkstatt eröffnet, und zwar in Hof und Garage des Kinder- und Jugendtreffs No. 7 in Neersen. Bei der Feier wurden die fleißigen Schrauber geehrt und viele gespendete Fahrräder angenommen. Es ist weiterhin möglich, dort gespendete Fahrräder abzugeben. 

 

Flüchtlinge entrichten einen geringen Obolus für ein instandgesetztes Fahrrad. Außerdem unterstützt das Team Flüchtlinge bei der Reparatur ihrer Fahrräder wie Reifen flicken, Bremsen instand setzen usw.

 

An dieser Stelle wollen wir uns nochmals ganz herzlich bei allen Fahrradspendern, der Caritas, dem AHG und Zweirad Wingerath in Anrath bedanken, bei dem das Team auf alle Ersatzteile Rabatt erhält.

 

Wir würden uns freuen, wenn sich weitere Reparatur-Helfer und Rad-Transporteure finden würden. 

 

 

Bitte bei Angeboten oder Fragen an Bodo Watzka wenden:
Mobil: 0160 7676 405

Email: bodowatzka@web.de.