Offenes Treffen für alle Interessierten

 

jeden 2. Montag im Monat jeweils um 19.30 Uhr im 
AKF-Zentrum 

 in Willich, Bahnstraße 28, im 7. Stock

 

Nächstes Treffen: 10. Dezember 2018 um 19.30 Uhr

   

Eine Einführung für Neu-Interessierte gibt es um 19 Uhr, nach  Anmeldung bei Gaby Pedersen:

vorstand2@akf-willich.de

 

Im November findet kein Offenes Treffen statt, sondern ein Vortrag!

 

 

Vortrag im AKF-Zentrum

 

Mo. 12.11.2018   19:00 Uhr

Anmeldung bis Do. 08.11.18

 

Was ist los in Afrika?

 

Afrika wird häufig gleichgesetzt mit Krisen, Katastrophen und Armut. Doch es ist nicht möglich, Afrika als Ganzes zu beschreiben, da man dann den verschiedenen Ländern mit ihren unterschiedlichen politischen und gesellschaftlichen Systemen nicht gerecht werden kann. Konflikte in manchen Regionen zwingen viele Menschen zur Flucht, aus anderen Ländern gibt es kaum Fluchtbewegungen, eher Arbeitsmigration innerhalb Afrikas.

Freya Lüdeke, Flüchtlingsberaterin, studierte Ethnologin und Vorstandsmitglied des Flüchtlingsrats NRW wird in diesem Vortrag einen Überblick geben über Fluchtgründe und Fluchtrouten innerhalb Afrikas und sich anhand einiger Beispiele mit aktuellen Konflikten auseinandersetzen.

 

Referentin:

Freya Lüdeke, Ethnologin, Vorstandsmitglied Flüchtlingsrat NRW e.V.

__________________

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Es steht nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung.

 

Anmeldung im AKF-Büro:
buero@akf-willich.de
Tel. 02154-8138296

 

 

Deutschunterricht

im AKF-Zentrum

für Geflüchtete, die in Willich leben

 

Unterrichtszeiten:

Mo - Fr 9.00 bis 12.30 Uhr

 

Nachhilfe und Zertifizierung:

Mo + Di 14.00 bis 16.00 Uhr

 

 

Sprachcafé

im AKF-Zentrum

 

Do 17.00 - 18.30 Uhr

 

Das Sprachcafé ist ein offener Treff für Geflüchtete und ehrenamtliche Helfer zum Austausch in deutscher Sprache.